FAQ`s

 

Bitte lesen Sie unsere wichtigen Informationen (FAQ’s)!

1. Warum nehmen Sie keine unkastrierten Rüden und keine Hündinnen während ihrer Läufigkeit?

Unkastrierte Rüden, würden animiert in der Wohnung zu markieren. Beim Geruch der vielen unterschiedlichen Hunde die schon in unseren Räumen gewesen sind, ist das ein ganz natürliches Verhalten, aber leider unerwünscht. Auch neigen unkastrierte Rüden eventuell zu dominantem Verhalten und bedrängen eventuell andere Tiere, daraus könnten schnell heftige Reaktionen entstehen.

Läufige Hündinnen bringen selbst kastrierte Rüden teilweise durcheinander oder sind selbst aggressiver als sonst und bringen die ganze Gruppe durcheinander, z. B. durch wegbeissen oder ähnlichem.
Dadurch kann es zu Auseinandersetzungen kommen, die wir auf jeden Fall vermeiden wollen.
Wir sind sicher, dass ist auch in Ihrem Interesse.

~~~~

2. Was genau bedeutet, familiäre Betreuug bei ihnen?

Alle Hunde, sind bei uns im Wohnraum untergebracht, wie unsere eigenen Tiere, es gibt keine Zwinger oder abgesonderte Räume in denen die Hunde weggesperrt werde.
Wir gehen Gassi und beschäftigen uns mit unseren Gasthunden, dazu gehören ausgedehnte Streicheleinheiten, viel sozialer Kontakt und Spielen.
Da wir nur wenige Tiere zur gleichen Zeit aufnehmen, gibt es auch keinen Stress für Ihre Hunde, wie bei Zwingerhaltung oder Haltung in großen Gruppen.

~~~~

3. Gibt es Rabatt für Mehrhundehalter?

Leider nein.
Da wir eine familiäre und exklusive Form der Hundebetreuung anbieten und deshalb nur wenige Plätze zur Verfügung haben, können wir keine Rabatte für Mehrhundehalter einräumen. Würden wir das tun, hätten wir da durch einen Verlust, den wir nicht einfach durch die Aufnahme eines weiternen Hundes ausgleichen können.

~~~~

4. Kann ich eine feste Urlaubsbuchung stornieren?

Ja, aber unter Beachtung bestimmter Bestimmungen.

Mit jedem unsere Kunden schließen wir eine Betreuungsvereinbarung ab. Dieser Vertrag verpflichtet uns, sich in der ausgemachten Zeit um Ihren Hund zu kümmern, das bedeutet, wir reservieren einen unserer exklusiven Plätze für Sie und müssen anderen Interessenten absagen. Daher berechnen wir für eine feste Buchung eine Vorausszahlung. Diese behalten wir ein, außer Ihre Stornierung erfolg 4 Wochen vor Bertreuungsbeginn.

~~~~

5. Kann ich bei einer Tagesbetreuungsvereinbarung, die ausgemachten Tage, einfach ausfallen lassen?

Bei einem Tagesbetreuungsvertrag werden bestimmte Tage für Ihren Hund fest reserviert, das bedeutet einer unserer exklusiven Betreuungsplätze ist dauerhaft mit Ihrem Hund belegt, anderen Interessenten wird abgesagt.
Natürlich können Sie trotzdem Betreuungstage absagen, müssen diese aber laut Vertragsvereinbarung trotzdem, ohne Anspruch auf Erstattung oder Ersatztermin, bezahlen.

Wenn Sie Tage absagen wollen, muss dies außerdem mit einer angemessenen Frist geschehen, mindestens einen Tag vorher. Ansonsten erlauben wir uns, die von uns geleisteten, unnötigen Fahrt- und Zeitkosten, Ihnen zu berechnen.

Dieser Vertrag kann mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen gekündigt werden.

~~~~

6. Kommen weitere Kosten auf mich zu, außer den vereinbarten Betreuungskosten?

Sollten sich bei Ihrem Hund unvorhersehbare Eigenschaften zeigen, die beim Kennenlerntermin nicht gezeigt wurden und die unseren Arbeitsaufwand deutlich steigern, passen wir den Preise an.
Bei einer Urlaubsbetreuung kann es deshalb zu einer Nachzahlung kommen, bei der Tagesbetreuung, wird der Preis dem Mehraufwand angepasst.
Zu Eigenschaften, die den Preis erhöhen, zählen z. B. Unsauberkeit im Haus, aggressives Verhalten und extreme Unruhe in der Nacht oder ähnliches.

 

 

Sabine Herrmann

Mobile-Tierbetreuung-Taunus.de